Martini-Stutzer

Alte hochwertige Stutzer mit Martini-System waren oft mit reinen Stecherabzügen versehen, d.h. der Schuss kann nur durch Einstechen des hinteren und Betätigen des vorderen Abzuges ausgelöst werden. Solche Waffen sind im nicht eingestochenen Zustand absolut sicher. [Nicht mit dem deutschen Stecherabzug zu verwechseln, bei welchem der Schuss in der Regel auch direkt über das vordere Züngel ausgelöst werden kann].

 

Der Scheiben-Stutzer von Henri Rychner (erstes Bild) muss nicht zwingend eingestochen werden; das vordere Züngel lässt sich auch direkt betätigen. Zudem weist dieser Stutzer keine Sicherung auf.


LEGENDE

Bild 1-2  7,5x53.5 (GP 1890)  [Büchsenmacher: Henri Rychner, erwähnt 1852 – 1899]

 

Bild 3-4  8x57 IS ZF: Zeiss Diatal Z 4x32  [Büchsenmacher: unbekannt]

 

Bild 5-6  10.3x60R ZF: Zeiss Zielvier  [Büchsenmacher: A. Süri, Uster → Albert Süri, 1870-1935?]

 

Bild 7-8  8x57 IS ZF: Hubertus 4x32 (Hersteller: Schmidt & Bender)  [Büchsenmacher: unbekannt]

 

Bild 9-10  .300 H&H Mag (ursprüngl. GP 11) ZF: Zeiss Diatal-D 6x42  [Büchsenmacher: Johann Blattmann,1879 – 1935, Wädenswil]

 

Bild 11-13  10,3x60R ZF: Kahles H/4x60  [Büchsenmacher: Franz Böckle I. 1858 – 1937 oder Franz Böckle II. ,1895 – 1965, Glarus]

 

Bild 14-15  7.5x55 Swiss ZF: Hensoldt Wetzlar Dialytan 4x  [Büchsenmacher: C. Widmer, St. Gallen]

 

Bild 16-17  7,5x55 Swiss mit Hämmerli-Lauf [Büchsenmacher: unbekannt]


BÜCHSENMACHER

 

Böckle Franz I., Büchsenmacher, Glarus, *1858, +1937. Vater von Franz II. und Fritz (Fridolin); er war 1899 Weltmeister mit dem Gewehr in allen drei Stellungen.

 

Böckle Franz II., Büchsenmacher, Glarus, *1895, +1965. Sohn von Franz I. und Bruder von Fritz (Fridolin); er erlernte den Beruf des Büchsenmachers, war in der Folge Kreiskommandant und Major.

 

Blattmann Johann, Büchsenmacher, Wädenswil, *1879, +1935

 

Pfenninger, Stäfa; fünf Generationen der Familie Pfenninger haben von 1796 – 1994 in Stäfa das Handwerk des Büchsenmachers ausgeübt.

 

Rychner Henri, Aarau (auch Richner Henri), erwähnt 1852 – 1899

 

Süri Albert, Büchsenmacher, Uster, *1870, +1935

 

Widmer Kaspar I., Büchsenmacher, St. Gallen, *um 1860, +1910, Vater von Kaspar II.

 

Widmer Kaspar II., Büchsenmacher, St. Gallen, erwähnt 1910 – 1972, Sohn von Kaspar I., Vater von Joseph